Shopping Basel, Beste Shops Basel, Vintage Letters, Leuchtbuchstaben, Leuchtbuchstabe, Vintage Letters, Logo

Leuchtbuchstaben

Vintage Letters – Basel

  • Shopping Basel, Beste Shops Basel, Vintage Letters, Leuchtbuchstaben, Leuchtbuchstabe, Vintage Letters, love, Liebe

Unser Angebot

Buchstaben, Wörter, in allen Farben, Grössen & Schriftarten

Interview mit Alexandra Schwarz-Vuilleumier, Geschäftsführerin von VINTAGE LETTERS

Shopping Basel, Beste Shops Basel, Vintage Letters, Leuchtbuchstaben, Leuchtbuchstabe, Vintage Letters, Alexandra Schwarz-Vuilleumier

Zum Einstieg eine persönliche Frage: Welches Lebensereignis war für Dich bis jetzt das Schönste?

Das ist eine schwierige Frage und da habe ich mehrere Ereignisse die mir dazu einfallen würden. In Bezug auf Vintage Letters zum Beispiel habe ich den ganzen Aufbau und die Renovation meines Ateliers an der Thannerstrasse einzigartig schön gefunden. Auch die Eröffnung war ein unvergesslich schöner Moment. Wenn ich noch mehr in die Vergangenheit schaue erinnere ich mich an einen meiner ersten Buchstabeneinkäufe: ich habe die Buchstaben einer DROGERIE die längste Zeit im Garten bewundert und immer wieder neue Wörter kreiert und seither haben mich die Leuchtbuchstaben nie mehr losgelassen. Die Buchstaben sind seither für mich nicht mehr nur simple Buchstaben, sondern jeder einzelne, herausgelöst aus dem initialen Wort hat seine eigene, einzigartige Persönlichkeit. Ein verschnörkeltes e kann dann plötzlich wie ein kleines, lachendes Gesicht aussehen.

Auf die Idee, Leuchtbuchstaben zu verkaufen muss man erst kommen. Wie ist die Idee dazu entstanden?

Im Mai 2007 entdeckte ich in einer „Brocante“ in Paris einen silbernen Paris-Schriftzug und dieser liess mich von da an nicht mehr los. Buchstaben zu finden und spielerisch Worte damit zu kreieren mache ich bereits seit zehn Jahren, jedoch erst seit drei Jahren beruflich. Es war ein intuitiver Entscheid, schliesslich den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen und meinen langjährigen Job im Trade Marketing hinter mir zu lassen.

Was unterscheidet Deinen Laden von anderen in Deiner Branche?

Meine Auswahl an Buchstaben ist mit über 1000 Stück riesig. Ich lege übrigens Wert darauf, dass bei mir jeder Buchstabe vorhanden ist und das in möglichst vielen Variationen.

Um das zu ermöglichen kaufe ich immer wieder teure Buchstaben aus den USA, Frankreich oder auch Italien ein. Diese Auswahl bieten nicht viele.

Welche Deiner Leuchtbuchstaben sind Bestseller und warum?

Buchstaben werden meist als Initialen verwendet. Da viele Namen mit M oder J beginnen, sind die bei mir immer schnell weg. Ausserdem wird das & gerne von Pärchen zu den Initialen dazugekauft.

Welcher Deiner Artikel eignet sich besonders gut zum Verschenken? Hast Du einen Geschenke Tipp?

Initialen kommen sehr gut an. Es ist nicht nur ein persönliches Geschenk, sondern auch etwas Originelles, was man nicht in jedem Einrichtungsgeschäft sieht.

Wenn Du einen Wunsch frei hättest, welcher wäre das und warum?

Die einjährige Renovation des Ateliers an der Thannerstrasse hat mich unglaublich erfüllt und glücklich gemacht. Räume renovieren, alte Möbel dafür restaurieren und mit neuen kombinieren, Farben für die Inneneinrichtung definieren und dann zum Schluss mit Leuchtbuchstaben und weiteren Einrichtungselementen dekorieren finde ich unheimlich spannend. Es gibt so viele schöne Sachen die bei Neubauten weggeworfen werden und noch eingesetzt werden könnten, wie zum Beispiel alter Parkett oder alte Bodendielen die man mit etwas Arbeit zu einem wunderschönen Tisch umnutzen kann. Nebst den Buchstaben auch mehr Inneneinrichtungs- und Farbberatungsprojekte zu realisieren, „Wegwerf Schätze“ zu restaurieren und dafür einzusetzen und das beruflich zu machen und davon leben zu können, da würde ein grosser Traum von mir in Erfüllung gehen.

Was wirst Du oft von Deinen Kunden gefragt?

Woher hast du deine Buchstaben? Hauptsächlich aus der Schweiz. In der Schweiz alleine kriege ich jedoch nicht genug Y’s, M’s und &’s, diese kaufe ich oft in den USA, Frankreich und manchmal auch in Italien ein. Der Ursprung eines Buchstabens kann oft am Stil erkannt werden: Ein W aus den USA kann man an der Seifenschrift erkennen wohingegen in der Schweiz viele Leuchtbuchstaben ohne Serifen eingesetzt werden

Interview: MyCityShops, csh, 2019

Tipps von der Fachfrau

Wer bei mir im Atelier vorbeikommt sollte genug Zeit einplanen und sich auf eine Schatzsuche einlassen. Mit einem ungefähren Budget und einer Wortidee ist bei mir noch jeder fündig geworden. Wichtig ist, nicht allzu verbohrt auf ein „grünes M“ oder ein „schnörkeliges C“ zu sein. Erst durch das spielerische Zusammensetzen von Buchstaben findet man das perfekte Wort und dann kann es sein, dass das M eben violett ist, oder das C kerzengerade und dennoch ist es einfach perfekt.

Leuchtbuchstaben

Shopping Basel, Beste Shops Basel, Vintage Letters, Leuchtbuchstaben, o, n, Leuchtbuchstabe, Vintage Letters
Shopping Basel, Beste Shops Basel, Vintage Letters, Leuchtbuchstaben, Leuchtbuchstabe, Vintage Letters, live what you love, love, Liebe
Shopping Basel, Beste Shops Basel, Vintage Letters, Leuchtbuchstaben, Leuchtbuchstabe, Vintage Letters, love, Liebe
Shopping Basel, Beste Shops Basel, Vintage Letters, Leuchtbuchstaben, Leuchtbuchstabe, Vintage Letters, k, t, s, u, a, ö, e, c, e, h, o, f, l, i

Über VINTAGE LETTERS

Paris im Mai 2007

„Ihr habt uns verzaubert und nie losgelassen… 5 Buchstaben, silbern, glänzend, voller Eleganz und wunderbarer Patina, Zeugen einer vergangenen Epoche.  Jahrelang habt ihr allem getrotzt und keine Einzelheiten des Pariser Lebens verpasst. Danke  –  ihr wart die Quelle unserer Inspiration“.

Alexandra und Andi Schwarz-Vuilleumier entdeckten diese wunderschönen „Paris“ Buchstaben 2007 an einer Brocante in Paris und waren von ihnen begeistert. Nach längerem Hin-und Her haben sie sich  aber schweren Herzens entschlossen, sie nicht zu erwerben. Rückblickend war das  der beste Entscheid, denn dank dieses verpassten Kaufs wurde VINTAGE LETTERS ein paar Jahre später ins Leben gerufen.

Standort VINTAGE LETTERS

VINTAGE LETTERS
Thannerstrasse 36
4054 Basel
Tel. +41 61 411 40 00

Öffnungszeiten
Di: 10:00 – 12:00 und 13:30 – 18:30
Mi: 9:00- 12:00
Fr: 10:00 – 12:00 und 13:30 – 19:00
1. Samstag im Monat: 10:00 – 16:00

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Story teilen